Gemeinschaftlich leben

In Ihrem Zimmer bewahren Sie sich Ihre Privatsphäre, können aber im großzügigen Wohn-Essbereich jederzeit die Gemeinschaft mit anderen genießen. Sie allein entscheiden dabei, wann Sie Gesellschaft möchten. Wir verstehen uns als große Familie, in der erzählt, gesungen, Kuchen gebacken oder abends gemeinsam ferngesehen wird. Immer begleitet von unseren Mitarbeitern*innen, die alle ein Ziel haben: dass unsere Bewohner*innen sich rundum wohlfühlen und bestens betreut sind.

Geselligkeit statt Einsamkeit

Es wird viel getan, damit sich Menschen, die zu uns kommen von Anfang an wohlfühlen und unser Freizeit- und Beschäftigungsangebot trägt einen wesentlichen Teil dazu bei. Wer neben Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten, Abwechslung und Geselligkeit sucht, wird sie hier finden: zum Beispiel bei den täglichen gemeinsamen Mahlzeiten, beim Singen, bei Filmabenden im „Pantoffelkino“ oder bei den sommerlichen Grillfesten.

Neben großen Gemeinschaftsräumen für Betreuung und Beschäftigung verfügt unser Haus über einen schönen Speiseraum mit Terrasse, ein eigenes Café, einen Friseursalon, eine Gartenanlage mit Sitzgruppen sowie eine Hauskapelle.

Gäste sind uns immer willkommen

Im „Haus St. Barbara“ freuen wir uns auch immer über externe Gäste. Wer nicht gerne allein zu Hause isst, keine Zeit zum Kochen hat oder einfach einmal Abwechslung sucht, kann bei uns zu Mittag essen ausoder sich das Essen  abholen und mit nach Hause nehmen. Neben dem Mittagstisch bieten wir im hauseigenen Café auch Kaffee und Kuchen an. Auch die Teilnahme an den Gottesdiensten ist möglich.

Impressionen

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern